TT-01D Tuning

Habe den TT-01D mal als erstes etwas mehr Dampf verpasst.

Das Problem war, das der auf unserem „Rollschuh-Parkur“, auf der recht langen Geraden schon sein Top Speed erreichte, und ihm somit entsprechende Reserveleistung fehlte, um einen kontrollierten Drift in die Kurve zu starten !

Also wurde umgerüstet, wie gehabt Stock-Regler raus, da dessen Limit wohl so bei 23 Turns liegt.

Dafür kam dann ein „Robitronic Speed Star Touring 12 Turns“ Regler rein, in Kombination mit dem „Nosram Vision 17×2“ !

Motor 1

Motor 2

Motor 3

Da der 17×2 doch recht warm wird habe ich direkt die Motorhalterung mitgetauscht !

Halter

Da bei Topspeed die Lackritzstange (Stock-Kardanwelle) doch leicht flatterte, wurde sie ebenfalls durch etwas robusteres ausgetauscht.

alluwelle

Dann noch auf sicher! -> Chris fährt gerne recht dicht auf & bremst abrupt 😮 ! Rammer Stock vorne nach hinten, und dafür vorne was fetteres.

Motor 1

Motor 1

Hier kann man mal schön das hintere Diff mit Achse sehen !

achse

Morgen wird mal 25 / 55 getestet :-) Mehr geht leider bedingt durch die Nähe des Motors zur Kardanwelle nicht :-(

Cu

2 Reaktionen zu “TT-01D Tuning”

  1. Administrator

    Was heisst hier „Chris fährt gerne recht dicht auf & bremst abrupt“ ? 😀

  2. nevs

    Das sollte heißen das du dein Modell noch nicht richtig unter Kontrolle bekommst :-) wenn plötzlich der böse große Subaru im Rückspiegel auftaucht ! :-)

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Fahrab.de – RC Car Erfahrungsberichte
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)